Die passenden Looks für Euphoria

Die zweite Staffel der It-Serie Euphoria hat erst vor kurzem gestartet. Seitdem kriegt das Internet nicht genug davon. Sei es der Plot, die Outfits oder das Make-up – alles ist Gesprächsthema. Wir sind auch große Fans und haben uns überlegt, welche 3 Outfits perfekt für die Serie wären.

Seien wir doch einmal ehrlich: Die erste Staffel von Euphoria war bereits ein Marathon von Glitzer, Atem anhalten, Weinen, nicen Outfits und Herzschmerz. Selten hat eine Serie das geschafft, was die HBO Produktion in Dauerschleife hinbekommt. Und zwar, die Probleme von jungen Menschen ernst darzustellen und zeitgleich eine Ästhetik einzuhalten, die die Filmwelt auf den Kopf gestellt hat. Die Kameraführung, die Anwendung von Licht und Musik, sowie die Darstellung von Gefühlen hat bei Euphoria das höchste Level von Brillanz erreicht. Doch keine Serie kann dermaßen in sein, wenn die Charaktere nicht ansprechend wären. Dass dabei ihre Persönlichkeiten perfekt in ihren Looks widergespiegelt werden, ist ein Pluspunkt. Wir haben deshalb 3 Outfits, die an Maddy, Rue and Jules angelehnt sind. 

Maddy – Sie weiß, was sie will

Maddy ist wohl einer der meist diskutierten Charakter der Show. Einerseits ist sie badass und lässt sich von niemanden was vormachen, andererseits ist ihre toxische Beziehung mit Natt mehr als problematisch. Was aber auf jeden Fall sicher ist, dass sie eine Queen ist und weiß, wie man sich anziehen muss. Sei es mit diversen Cut-Outs, auffälligen Accessoires oder klassisch im Jogger – Maddy enttäuscht nie.


Rue – verlorene Seele mit großem Herz

Die Protagonistin von Euphoria hat mit so einigem zu kämpfen: Drogensucht, emotionale Traumas und Herzschmerz. Dennoch schafft sie es immer wieder, die Zuschauer:innen von sich zu überzeugen. Denn hinter der verlorenen jungen Frau steckt ein Mädchen mit einem großen Herz. Selbst wenn sie von einem Problem ins nächste rennt, kommt man nicht umhin, sie zu lieben und das Beste für sie zu hoffen. Dass sie dabei ganz lässig den Unisex Look rockt, macht sie einfach noch mehr liebenswert.

Jules – der gefallene Engel

Ach Jules, wo sollen wir nur anfangen. Wir haben viel zu sagen, aber eigentlich finden wir nur, dass ein Reset super helfen würde. Und ein Umzug, denn dort wo du aktuell bist, ist es nicht gut für dich. Aber seien wir auch mal ehrlich: Jules ist ikonisch. Nicht nur, dass die geschlechtsangleichende Umwandlung angesprochen wird, nein wir bekommen auch die sexuelle Findung des Charakters mit. Was nicht immer optimal ist (verheiratete und ältere Männer incoming), aber auf jeden Fall ein weiterer Fortschritt in der Serienwelt! Ihr Look ist süß und dennoch egdy, genauso wie ihr Charakter.

XOXO & HAPPY SHOPPING